Popping Dance

Information

Popping Dance ist ein spezieller amerikanischer Tanzstil, bei dem es darum geht so zu tanzen wir ein ferngesteuerter Roboter oder Marionette. Der Tanzstil stammt aus dem amerikanischen Hip Hop und stammt aus dem Breakdance. Dabei werden die Bewegungen sehr mechanisch, durch Muskelkontraktion und entspannung einem Roboter sehr ähnlich durchgeführt. Popping wird vorwiegend im Stand ausgeführt und basiert auf langsamen roboterartigen Bewegungen, die mit weicheren Figuren kombiniert werden. Durch exakte Isolation und Kontraktion einzelner Körperpartien werden Illusionen von Schwerelosigkeit oder ferngesteuerten Bewegungen hervorgerufen.

Bilder

Popping Dance

Unsere Athleten performen diesen Tanzstil in Kombination mit Breakdance und akrobatischen Elementen zu einer auf Musik abgestimmten Choreografie. Auch die Einbindung von verschiedenen Themen mit der Nutzung von Screens für Ihre Veranstaltung ist möglich. Egal ob im Einzel oder im Duo – lassen Sie sich von einem Tanzstil der ganz besonderen Art verzaubern.

Anforderungen

Um Ihnen und Ihren Gästen das bestmögliche Show-Erlebnis bieten zu können, 
müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:

Fläche:
5m x 4m x 3m ( L / T / H ) sind die Mindestanforderungen. Größere Flächen wünschenswert. Die Bühnenfläche sollte eine ebene und trockene Oberfläche besitzen.

Dauer:

Probe: ca. 10 min

Show: ca. 10 min

Musik:
Musikanlage erforderlich. Kompatibel für Mp3, Audio & USB.

Anzahl der Athleten:

Solo Show – 1 Athlet

Duo Show – 2 Athleten

Sonstiges:
Dieser Show-Act ist sehr gut mit anderen Acts kombinierbar wie Fussball Freestyle oder BMX Freestyle.

Weitere Artists

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF

Wenn Sie Interesse haben einen oder mehrere Athleten für eine Freestyle Performance zu buchen, Fragen und Anregungen haben oder Informationen benötigen, nehmen Sie jetzt direkt Kontakt auf mit der Künstleragentur Ihres Vertrauens.